Hilfe und Lernen

(Die deutsche Version dieser Seite ist derzeit in Bearbeitung. Bitte benutzen Sie so lange die englische Seite.)

Wie funktioniert die Umstellung bezüglich Sommerzeit?

Viele – wenn nicht gar die meisten – auf der Welt haben ein halbes Jahr lang Sommerzeit. So wird zum Beispiel die Eastern Standard Time (EST), was der Greenwich-Zeit (GMT) minus 5 Stunden (GMT-5:00) entspricht, zur Eastern Daylight Time (EDT), was der GMT minus 4 Stunden (GMT-4:00) entspricht. Und die Zeit in Westeuropa (z.B. in Zürich) wird von GMT+1:00 zu GMT+2:00 umgestellt.

Wenn Sie mit Doodle eine Umfrage erstellen, kann der Admin eine Zeitzone wählen, so dass alle Optionen entsprechend dieser Zeitzone angezeigt werden. Anscheinend bietet Doodle aber nur Zeitzonen mit Winterzeit an. Zum Beispiel kann man “(GMT-5:00) EST” auswählen, “(GMT-4:00) EDT” aber nicht; es gibt “(GMT+1:00) Zürich”, nicht aber “(GMT+2:00) Zürich”.

Außerdem kann es passieren, dass bei der Umfrage mehrere Termine angeboten werden, von denen sich einige in der Winter- und andere in der Sommerzeit befinden.

Was können Umfragen-Ersteller und Teilnehmer nun also tun? Als erstes und als wichtigstes: Machen Sie sich keine Sorgen! Wählen Sie einfach die „normale“ Zeitzone für Ihre Region und lassen Sie die aktuelle Zeit oder Datum und Zeit für die Termine Ihrer Umfrage völlig außer Acht. Als Beispiel: Ein Benutzer aus New York wählt standardmäßig “(GMT-5:00) EST”, während ein Benutzer aus Zürich sich stets für “(GMT+1:00) Zürich” entscheidet. Hinter den Kulissen kümmert sich Doodle (oder genauer gesagt die Java-Plattform, auf der Doodle basiert) um die Sommerzeit, wo es notwendig ist.

Hier ein Beispiel: http://doodle.com/ehbn7guem4tq4m4f
Ein Unternehmen mit einem Büro in New York und einem in Zürich möchte, dass alle Mitarbeiter an einer Telefonkonferenz teilnehmen. Ein New Yorker Mitarbeiter erstellt eine Doodle Umfrage und schlägt für jeden gewählten Tag 9:00 bis 11:00 Uhr vor.

Beispiel - Zeitzone New York
Den Großteil des Jahres beträgt der Zeitunterschied zwischen New York und Zürich sechs Stunden (GMT-5 -> GMT+1; oder GMT-4 -> GMT+2), daher wird 9:00 bis 11:00 Uhr zu 15:00 bis 17:00 Uhr. Die Winterzeit beginnt in New York aber eine Woche früher und endet auch eine Woche später, daher gibt es zwei Wochen im Jahr nur einen Zeitunterschied von fünf Stunden (GMT-4 -> GMT+1), so dass 9:00 bis 11:00 Uhr stattdessen als 14:00 bis 16:00 Uhr dargestellt wird (hier am 11. und 13. März sowie am 28. und 30. Oktober 2014).

Beispiel - Zeitzone Zürich
Niemand muss sich Gedanken darum machen, da Doodle sich um alle notwendigen Umwandlungen kümmert. Und jeder ist zur gleichen Zeit am Telefon!
War dieser Beitrag hilfreich?

Please help us improve the experience by rating this article

thumb_down
thumb_up
0 von 2 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang